Kategorie Allgemein · 07. April 2017
Für einen Zulieferer in der Automobilbranche gestaltete der Qreativraum einen Workshop nach der Methode der “Directed Evolution”. Diese Methode stammt ursprünglich von Zusman & Zlotin; dankenswerterweise gibt es seit Kurzem eine leicht angereicherte deutsche Fassung von Christian Thurnes. Sie zählt zu den Weiterentwicklungen von TRIZ, der Theorie der erfinderischen Problemlösung. Methodisch werden hierzu einerseits Entwicklungslinien aus der Entwicklungsgeschichte eines Produktes...

Auf 2,5 Tage war der Workshop in den eigenen Räumlichkeiten des Qreativraum in der Würzburger Bergmeistergasse angelegt. In dieser Zeit sollte für ein Team der Wittenstein AG aus einer Rohidee ein schlüssiges, funktionsfähiges Geschäftskonzept entwickelt werden. Ziel war eine präsentations- und entscheidungsreife Aufbereitung. Der ganze erste Tag fokussierte auf kreative Ergebnisse nach der Denkschule des Design Thinking. In mehreren, teils äußerst intensiven Runden wurden die...

Qreative Verwandlung eines Konferenzraums für einen Workshop Das Schaeffler Veranstaltungszentrum in Herzogenaurach ist gediegen, großzügig, beeindruckend, modern und technisch in allen Belangen auf neuestem Stand. Nur eines ist es nicht unbedingt: Kreativitätsfördernd. (Vielleicht ist hier die Analogie mit einem Kind im besten Sonntagsanzug erlaubt, dem man allerdings verboten hat, sich die Finger schmutzig zu machen). Was also kann man tun, um eine Veranstaltung nach dem bewährten...

Kategorie Kreativität unterstützen · 09. September 2015
von jetzt an nur noch steil aufwärts!! Als Allegorie für den Geschäftsverlauf des Qreativraum natürlich sowieso, hier aber auch ganz im Wortsinne zu verstehen. Aufstieg zum "Tanzbödeli" (mit vielen schönen Querblicken zur direkt benachbarten Jungfrau-Gruppe)

Der Qreativraum unterstützt den Antrag für ein gemeinschaftliches Forschungsprojekt zweier Lehrstühle der Universität Würzburg mit dem Humboldt Forum auf eine Projektausschreibung des BMBF. Hierbei sollen unter anderem die Voraussetzungen für konzentrierte Kreativarbeit in einer zunehmend digitalisierten Arbeitsumwelt beleuchtet werden. Man erhofft sich, hieraus konkrete Fingerzeige und Verbesserungsvorschläge entwickeln und prototypisch umsetzen zu können, wie die Kreativleistung der...
Kategorie Allgemein · 10. Juli 2015
Andreas V. ist der glückliche Gewinner des ausgelobten Gutscheins für die Teilnahme an der Umfrage zum QreativRaum. Hier rechts im Bild mit dem QreativRaum-Gründer Bert Miecznik, freut er sich anlässlich der feierlichen Gutschein-Übergabe in einem Tagungszentrum. (Die im Hintergrund befindliche Eismaschine wurde übrigens im Anschluss von beiden im wahrsten Sinne des Wortes "ausgiebig" genutzt)

Kategorie Allgemein · 18. April 2015
so ein paar allererste Inhalte sind auch schon drin. Yippie! Das war eine mega-Woche, Treffen mit Steuerberater und potenziellen Investoren und Partern... Markenanmeldung... jetzt die Homepage... und das alles nebenher. (Job, Umsatzsteuererklärung, ...). Ich hoffe ich kann bald mit ersten Angeboten online gehen. Bleibt neugierig!